Aktuell

International Workshop

Imaginaries of Development in the Highlands

The constitution of mountain areas as spaces for international development cooperation since 1945
Workshop, February 27-28, 2020
University of Bern

Organizers:
Andrea Müller, University of Bern
Martin Breuer, Universitiy of Bielefeld

Workshop Programme (PDF, 1.6 MB)

10. März 2020

Masterinformationstage

Am 10. März 2020 findet von 12.15h-13:00h im Rahmen der Masterinformationstage die Informationsveranstaltung für Interessierte an den Masterstudiengängen der Geschichte statt"

Austauschworkshop und Podiumsdiskussion

Geschichten des Gelingens – Gleichstellungsmassnahmen von Hochschulen im Dialog

Mit dem Frauen*streik vom 14. Juni 2019 haben «alte» Forderungen für eine geschlechtergerechte Gesellschaft neuen Aufwind erhalten.

Wir wollen an dieser Mobilisierung anknüpfen und erörtern, was momentan an den Schweizer 
Hochschulen hinsichtlich der Geschlechtergleichstellung passiert.

Freitag 27. März 2020, 15.00–18.45 Uhr
Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4, Hörraum 201

Weitere Informationen (PDF, 579KB)

International Conference: Call for Papers

Transcultural Hip-Hop:
Constructing and Contesting Identity, Space, and Place
in the Americas and beyond

International Conference
University of Bern, Switzerland, October 30 – 31, 2020

Almost fifty years after its birth, hip-hop is considered a truly global phenomenon that combines elements of uniformity with local symbols and expressions regarding musical forms, lyrics, performances, and social content.

SNF Project “Hip-Hop as a Transcultural Phenomenon" 

The call for papers is now open! (PDF, 45KB)

Gedenken an die Opfer des Holocaust

Gruppenbild mit Holocaust-Überlebenden und
Geschichts-Studierenden © Béatrice Devènes

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga lud am 19. Januar 2020 Holocaust-Überlebende und Berner Geschichte-Studierende zu einem persönlichen Treffen ein.

Im Rahmen des Gedenkens an die Befreiung von Auschwitz am 27. Januar empfang  Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga in der Schweiz lebende Holocaust-Überlebende im „Bernerhof“. Auch Studierende der Universität Bern aus dem Proseminar „Zwischen Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung. Geschichte der Juden in Europa 1918-1945“ unter der Leitung von Regina Fritz erhielten die Möglichkeit an diesem Anlass teilzunehmen und auf diese Weise mit Überlebenden persönlich ins Gespräch zu kommen.

Am 27. Januar 2019 begleiteten zudem zwei Geschichte-Studenten Vertreter der Überlebenden und Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga zu der Gedenkzeremonie in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau.

Webdossier: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga - Treffen mit Holocaust Überlebenden

Wednesday, 2020/02/12, 14:00

Orientation & Welcome Event for International Masters and PhD Students

The International Office cordially invites all regular international Master and PhD students to an Orientation & Welcome Event on Wednesday, 12 February 2020. Students will be provided with general information about studying at the University of Bern and life in Bern. They also have time to get to know each other during a reception followed by a guided walking tour through the old town of Bern. We kindly request your registration by 5 February.

More

Fachreferat Alte Geschichte

Fachreferat Alte Geschichte in neuen Händen

Per 1. Januar 2020 ist das Fachreferat Alte Geschichte in neuen Händen: Gero Schreier übernimmt diese Funktion von Julia Collins. Das Fachreferat bietet Beratung zur wissenschaftlichen Recherche in Katalogen und Datenbanken, verwaltet den Medienbestand der Universitätsbibliothek in diesem Fach und steht gern bei Fragen rund um Open Access und Forschungsdaten zur Verfügung.

Herr Schreier ist per Email unter gero.schreier@ub.unibe.ch oder persönlich im Bibliothekarszimmer des Historischen Instituts zu erreichen (für umfangreichere Anfragen bitte einen Termin vereinbaren).

Podcast des Historischen Instituts

Ressourcen kollektiv nutzen – Körperschaften im Wandel der Zeit und das Beispiel der Korporation Uri

Ein Podcast über die «commons» in der Schweiz, ihre wechselvolle Geschichte und vielfältige Gegenwart

Zum Podcast