Aktuell

Weihnachtsapero

Liebe Institutsangehörige
Der diesjährige Weihnachtsapéro findet am Mittwoch, 18. Dezember ab 18:00 im Erdgeschoss der Unitobler statt.
Alle sind herzlich eingeladen!
Im Rahmen des Apéros wird auch der Institutspreis für die beste  am Historischen Institut der Universität Bern im Jahr 2019 abgeschlossene Dissertation vergeben.
Kulinarische Beilagen sind willkommen und können im Kaffeestübli deponiert werden.

Finnish Academy of Science and Letters

Prize for the Humanities 2019 geht an Dr. Heli Huhtamaa

Heli Huhtamaa, Abteilung WSU (bzw. derzeit mit einem SNF Early Postdoc Mobility Grant an der Universität Heidelberg tätig und ab Frühling 2020 wieder an der Abteilung WSU), wurde mit dem “Prize for the Humanities” der Finnish Academy of Science and Letters ausgezeichnet. Der Preis ist mit 15 000 EUR dotiert und wird Geisteswissenschaftler*innen zugesprochen, die einerseits noch am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere stehen, aber gleichzeitig schon internationales Ansehen erworben haben. Die Finnish Academy hob v.a. "her holistic approach and her innovative research methods" im Rahmen ihrer Studien zu den historischen Mensch-Klima-Beziehungen in arktischen und subarktischen Regionen hervor.

Podcast des Historischen Instituts

Ressourcen kollektiv nutzen – Körperschaften im Wandel der Zeit und das Beispiel der Korporation Uri

Ein Podcast über die «commons» in der Schweiz, ihre wechselvolle Geschichte und vielfältige Gegenwart

Zum Podcast