Prof. Dr. Joachim Eibach

Neuere und Neueste Geschichte / Early Modern and Modern History

Telefon
+41 31 684 80 93
E-Mail
joachim.eibach@unibe.ch
Büro
B 104, Unitobler, Länggassstrasse 49
Postadresse
Universität Bern
Historisches Institut
Länggassstrasse 49
3012 Bern
Sprechstunde
Sprechstunde in den Semesterferien im Sommer 2022:
Die Sprechstunde findet per Zoom statt.
Bitte per Mail einen Termin vereinbaren!
 

 Schriftliche Arbeiten

Vermeiden Sie bitte wo immer möglich Plastikeinbände und verwenden Sie stattdessen ökologische Einbände.

Team Professur Eibach mit Ehemaligen, Dez. 2021
  • Die Geschichte von Haus und Familie / The History of House, Home and Family
  • Alexander von Humboldt
  • Stadtgeschichte / Urban History
  • Politische Kulturgeschichte der Sattelzeit / Cultural History of Politics of the Era of Transition
  • Interpersonelle Gewalt und Geschlecht / Interpersonal Violence and Gender
  • Theoretische Aspekte und Perspektiven der Geschichtswissenschaft / Theoretical Aspects and Perspectives of Historiography
seit 2021: SNF-Projekt Kriminalität und Ungleichheit in der Stadt: Die Berner Justizpraxis im 17. Jahrhundert
2016-2020: SNF-Projekt Der neue Bürger und die neue Politik: Mediale Konstruktionen in Predigt und Presse in der deutschsprachigen Schweiz (1830-1850)
2015-2018: Principal Director des SNF-Sinergia-Projekts Doing House and Family: Material Culture, Social Space, and Knowledge in Transition (1700-1850)
2011-2014: SNF-Projekt Fatale Gewalt im urbanen Raum: Bern 1850-1930
2008-2011: SNF-Projekt Stadt und Kriminalität in der Sattelzeit: Basel und Zürich (ca. 1750-1850)

Monographien und Herausgeberschaften / Monographs and Edited Volumes

  • Fragile Familien. Ehe und häusliche Lebenswelt in der bürgerlichen Moderne, Berlin und Boston 2022.
  • Open Houses in Early Modern Europe: Contexts and Approaches, European History Quarterly (mit Margareth Lanzinger und Raffaella Sarti), Special Issue, 51/4 (2021).
  • The Routledge History of the Domestic Sphere in Europe (16th to 19th century) (mit Margareth Lanzinger), London 2020
  • Alexander von Humboldt: Sämtliche Schriften, (Hg.: Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich), Bd. 7 (1850-1859), München 2019, (mit Thomas Nehrlich), 585 S., im Druck.
  • Zwischen Kulturen: Mittler und Grenzgänger vom 17. bis 19. Jahrhundert, Hannover 2018 (Hg. mit Claudia Opitz-Belakhal), 276 S.
  • Die Genese des modernen Europa. Artikel und Essays von Günther Lottes, Hannover 2017, (Hg. mit Raingard Eßer und Steven G. Ellis), 407 S.
  • Das Haus in der Geschichte Europas. Ein Handbuch, Berlin und Boston 2015, (Hg. mit Inken Schmidt-Voges), 783 S. 
  • Wohnen und die Ökonomie des Raums (= Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 28, 2014), (Hg. mit Christoph Conrad, Brigitte Studer und Simon Teuscher), 318 S.
  • Crime, History & Societies, 17/2 (2013): Making Sense of Violence? (Hg. mit Richard Mc Mahon und Randolph Roth), 124 S. 
  • Zeitenblicke. Onlinejournal für die Geschichtswissenschaften, 11/1 (2012): Zwischen den Kulturen: Mittler und Grenzgänger (Hg. mit Claudia Opitz-Belakhal), 9 Beiträge, 1 Interview [o.S.]. 
  • Geschichte und Gesellschaft, Heft 35/4 (2009): Ungleichheiten vor Gericht (Hg. mit Rudolf Schlögl), 175 S. 
  • Europäische Wahrnehmungen. Interkulturelle Kommunikation und Medienereignisse 1650-1850 (Hg. mit Horst Carl), The Formation of Europe, Bd. 3, Hannover 2008, 407 S. 
  • Urban History 34/1 (2007): Urban governance and petty conflict in early modern Europe (Hg. mit Raingard Esser), Cambridge 2007, 126 S. 
  • Kompass der Geschichtswissenschaft. Ein Handbuch (Hg. mit Günther Lottes) Göttingen, 2. Aufl., 2006 (1. Aufl. 2002), 400 S. 
  • Frankfurter Verhöre. Städtische Lebenswelten und Kriminalität im 18. Jahrhundert, Paderborn u.a. 2003, 476 S. 
  • Protestantische Identität und Erinnerung. Von der Reformation bis zur Bürgerrechtsbewegung in der DDR, (Hg. mit Marcus Sandl), Formen der Erinnerung, Bd. 16, Göttingen 2003, 258 S. 
  • Der Staat vor Ort. Amtmänner und Bürger im 19. Jahrhundert am Beispiel Badens, Historische Studien, Bd. 14, Frankfurt und New York 1994, 260 S.

Schriftenliste / List of Publications

 

Artikel zum Herunterladen / Articles for Download

I. Gewalt, Protest und Justizhandeln / Violence, Protest and Judicial Action

  • Violence and Masculinity, in: Anja Johansen / Paul Knepper (Hg.), The Oxford Handbook of the History of Crime and Criminal Justice, New York 2016, S. 229-49
  • Justitia im Zeitalter der Aufklärung: Diskurs und Verfahren, in: Gert Melville u.a. (Hg.), Europäische Grundbegriffe im Wandel, Bd. 1: Gerechtigkeit, Köln 2014, S. 172-88 
  • Popular Protest in Switzerland during the 1830s: Opposing Models of Political Participation and Citation of Traditional Ritual (mit Maurice Cottier), in: European Review of History 20 (2013), S. 1011-30 
  • Männer vor Gericht – Frauen vor Gericht, in: Christine Roll u.a. (Hg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen. Bilanz und Perspektiven der Frühneuzeitforschung, Köln 2010, S. 559-72
  • Versprochene Gleichheit – verhandelte Ungleichheit. Zum sozialen Aspekt in der Strafjustiz der Frühen Neuzeit, in: GG, 35/4 (2009), S. 488-533

 

II. Haus und Familie / House, Household and Family

  • Introduction: Continuities and Transformations in the History of the Domestic Sphere (mit Margareth Lanzinger), in: dies. (Hg.), The Routledge History of the Domestic Sphere in Europe (16th to 19th century), London 2020, S. 1-22
  • From Open House to Privacy? Domestic Life from the Perspective of Diaries, in: Joachim Eibach / Margareth Lanzinger (Hg.), The Routledge History of the Domestic Sphere in Europe (16th to 19th century), London 2020, S. 347-63
  • Die Schubertiade: Bürgerlichkeit, Hausmusik und das Öffentliche im Privaten, in: Themenportal Europäische Geschichte, in: Thomas Höpel / Hannes Siegrist (Hg.), Kunst, Politik und Gesellschaft in Europa seit dem 19. Jahrhundert (Europäische Geschichte in Quellen und Essays, Bd. 3), Stuttgart 2017, S. 49-58. (Wiederabdruck aus: www.europa.clio-online.de)
  • Das Haus in der Moderne, in: Joachim Eibach / Inken Schmidt-Voges (Hg.), Das Haus in der Geschichte Europas, Berlin und Boston 2015, S. 1-18 
  • Das offene Haus. Kommunikative Praxis im sozialen Nahraum der europäischen Frühen Neuzeit, in: ZHF, 38 (2011), S. 621-64


III. Alexander von Humboldt

  • Fortschritt und Indianer: Geschichte und historisches Denken bei Humboldt, in: Sara Kviat Bloch / Oliver Lubrich / Hubert Steinke (Hg.), Alexander von Humboldt: Wissenschaften zusammendenken, Bern 2021, S. 279-99
  • Pioneering Political Ecology: Perceptions of Nature, Indigenous Practices and Power Relations during Alexander von Humboldt’s Travels in Latin America (mit Tobias Haller), in: Journal of Political Ecology, 28 (2021), S. 663-76
  • Tasten und Testen: Alexander von Humboldt im Urwald, in: Joachim Eibach und Claudia Opitz-Belakhal (Hg.), Zwischen Kulturen: Mittler und Grenzgänger vom 17. bis 19. Jahrhundert, Hannover 2018, S. 141-64

 

IV. Die Sattelzeit / The Era of Transition

  • Die Sattelzeit: Epoche des Übergangs und Gründungsgeschichte der Moderne, in: Robert Charlier / Sven Trakulhun / Brunhilde Wehinger (Hg.): Europa und die Welt: Studien zur Frühen Neuzeit. In Memoriam Günther Lottes. Hannover 2019, S. 133-48

 

V. Weitere / More

  • Stadtgeschichte / Urban History:
    Zugehörigkeit versus Heterogenität in der vormodernen Stadt: Regulierung durch Präsenz und Sichtbarkeit, in: Julia A. Schmidt-Funke / Matthias Schnettger (Hg.), Neue Stadtgeschichte(n). Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich, Bielefeld 2018, S. 43-72
  • Interkulturelle Wahrnehmungen / Intercultural Perceptions:
    Annäherung – Abgrenzung – Exotisierung: Typen der Wahrnehmung ‚des Anderen’ in Europa am Beispiel der Türken, Chinas und der Schweiz  (16. bis frühes 19. Jahrhundert), in: Joachim Eibach / Horst Carl (Hg.), Europäische Wahrnehmungen. Interkulturelle Kommunikation und Medienereignisse 1650-1850, Hannover 2008, S. 13-73

 

Herausgeberschaften (Buchreihen) / Book Series

'The Formation of Europe / Historische Formationen Europas' (Wehrhahn Hannover)

'Konflikte und Kultur - Historische Perspektiven' (UVK Konstanz)

Ämter / Positions

  • SNSF Evaluation Committees Prima, Eccellenca Grants and Eccellenca Professorial Fellowships
  • Co-Director of the Historical Violence Database, Ohio State University
  • Scientific advisory board of the Gender and Work Project, University of Uppsala
  • Scientific advisory board of the Crime and Gender Project, University of Leiden

Mitgliedschaften / Memberships

  • Schweizerische Gesellschaft für Geschichte
  • Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Deutsche Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts
  • Arbeitskreis Haus im Kontext: Kommunikation und Lebenswelt
  • German Studies Association
2009 CS Award ‚Best Teaching‘ of the University of Bern
2003 Das Historische Buch (Wahl durch H/Soz/u/Kult), Kategorie Frühe Neuzeit:
Platz 2 für Frankfurter Verhöre. Städtische Lebenswelten und Kriminalität im 18. Jahrhundert