Elife Biçer-Deveci

Assoziierte Forscherin

Ordinariat Berger Ziauddin

E-Mail
elife.bicer@unibe.ch
Postadresse
Universität Bern
Historisches Institut
Länggassstrasse 49
3012 Bern
01.2022-08.2022 Postdoctoral Fellow am Institut für Geschichte, ETH Zürich.
Forschungsprojekt: Das «Alkoholproblem» in der Türkei von 1900 bis heute: Finanziert von Gerda-Henkel Stipendien.
09.2021-12.2021 Lehrbeauftrage am Institut für Geschichte, ETH Zürich.
09.2020-10.2021  Postdoctoral Fellow am Institut für Geschichte,  ETH Zürich. 
Forschungsprojekt (wie oben): Finanziert von Postdoc Rückkehr Beiträge der Schweizerischen Nationalfonds (SNF).
09.2019-02.2020    Postdoctoral Fellow am Friedrich-Meinecke Institut, Freie Universität und am Forum Transregionale Studien Berlin. 
Forschungsprojekt (wie oben). Finanziert von Advanced Postdoc.Mobility Fellowship der SNF.
09.2017-02.2019    Postdoctoral Fellow am Middle East Centre, St. Antony’s College, Oxford University. 
Forschungsprojekt (wie oben): Finanziert von Early Postdoc.Mobility Fellowship der SNF. 
10.2016-01.2017   Postdoc-Assistentin I am Historischen Institut der Universität Bern. UniBE Initiator Grants Seed Money.
03.2011-02.2016 Dissertation am Historischen Institut der Universität Bern: «Osmanisch-türkische Frauenbewegung und internationale Frauenorganisationen vom 1895 bis 1935 als eine Verflechtungsgeschichte?». Betreuung: Prof. Dr. Regula Ludi, Prof. Dr. Maurus Reinkowski. Verteidigungsdatum: 1. März 2016 mit insigni cum laude (5,5).
03.-08.2014 Doctoral Fellow am Department of Gender Studies der Central European University in Budapest, Ungarn. Finanziert von Doc.Mobility der SNF.
09.2013-02.2015 Kollegiatin am Doktoratsprogramm Center for Global Studies des Walter Benjamin Kollegs der Universität Bern.
03.2011-02.2015    Kollegiatin am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung, Universität Bern.
03.2011-02.2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des SNF-Projekts «Ein Human Rights Turn in der internationalen Geschlechterpolitik der Zwischenkriegszeit?». Am Historischen Institut der Universität Bern, Betreuung: Prof. Dr. Regula Ludi und Prof. Dr. Brigitte Studer.
05.2010-02.2011 Wissenschaftliche Hilfsassistentin am Historischen Institut, Abteilung Neueste Geschichte und Zeitgeschichte. Betreuung: Prof. Dr. Heinrich Richard Schmid.
03.2004-08.2009  Studium an der Universität Zürich: Hauptfach: Allgemeine Geschichte, 1. Nebenfach: Geographie, 2. Nebenfach: Philosophie. Lizentiat: «Vorstellungen über die amerikanische Mentalität in deutschschweizerischen Zeitungen im Zeitraum von 1955-1974». Universität Zürich. Betreuung: Prof. Dr. Jakob Tanner.
  • Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Geschlechtergeschichte
  • Geschichte des osmanischen Reiches und der Türkei
  • Geschichte der sozialen und reformerischen Bewegungen
  • Geschichte von Alkohol und Drogen
08.2022   Publikationsworkshop: Drugs and the ‘Industrial Situation’, 1800s-1950s. 23.-24. August 2021, Universität Zürich. Zusammen mit Judith Vitale (Zürich). Finanziert von SNF.
06.2022   Publikationsworkshop: International Organizations and Body Politics in the MENA History. 27.-29 Juni 2022 Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz. Zusammen mit Dr Sivan Baslev (Jerusalem) und Prof. Dr. Esther Möller (Mainz). Finanziert von Fritz Thyssen Stiftung.
07.2021 Publikationsworkshop: The Ottoman Empire and the « Germansphere » in the Age of Imperialism, 1878-1922, 29-31 Juli 2021, ETH Zürich. Zusammen mit Ulrich Brandenburg (Zürich).
07.2018 Publikationsworkshop: Atelier de Program Bourgeon: L’alcool et ses ennemies dans les mondes musulmans. Sevilla, 17.07.2018.
06.2014 Akademische Konferenz: Globalizing Gender Norms in the Twentieth Century. 13. Juni 2014, Bern. Zusammen mit Brigitte Studer, Regula Ludi und Edith Siegenthaler.
10.2013 PhD-Workshop: Equal but different? Interwar Internationalism and its Others. Bern. Zusammen mit Edith Siegenthaler.
11.2013 Internationales Symposium: The League of Nations and Its Work on Social Issues. Genf. Zusammen mit Blandine Blukacz-Louisfert, Sandrine Kott, Magaly Rodriguez Garcia, Edith Siegenthaler