Prof. Dr. Roberto Zaugg

SNF-Förderprofessor

Abteilung für Neuere Geschichte

E-Mail
roberto.zaugg@hist.unibe.ch
Büro
D 102, Unitobler, Muesmattstrasse 45
Postadresse
Universität Bern
Historisches Institut
Länggassstrasse 49
3012 Bern
Sprechstunde
Nach persönlicher Vereinbarung per E-Mail
Seit November 2018 SNF-Förderprofessor am Historischen Institut der Universität Bern.
2017 - 2018 Co-Leiter eines durch den National Endowment for the Humanities finanzierten und an der University of Illinois angesiedelten Editionsprojektes.
2015 - 2018 Leiter eines Ambizione-Projektes des Schweizerischen Nationalfonds an der Section d’histoire der Université de Lausanne. 2017: Abilitazione scientifica nazionale, seconda fascia (= italienische Habilitation zum assoziierten Professor für die Geschichte der Frühen Neuzeit)
2013 - 2015 Dozent am Centre d’histoire de Sciences Po (Paris). 2015: Qualification aux fonctions de maître de conférences.
2008 - 2013 Wissenschaftlicher Assistent am Departement Geschichte der Universität Basel. 2010-2013: Koordinator der Basel Graduate School of History.
2005 - 2008 Doktorat in Geschichte und Sozialwissenschaften an der Università di Napoli „Federico II“ / Istituto Italiano di Scienze Umane (SUM).
1999 - 2004 Studium der Geschichte an der Università di Firenze und der Université de Paris 1 „Panthéon-Sorbonne“.

Detailed English CV

  • Geschichte Europas (insbes. der deutsch-, italienisch- und französischsprachigen Regionen)
  • Sklavenhandel und euro-afrikanische Beziehungen (mit Fokus auf den Gebieten der heutigen Staaten Ghana, Benin, Nigeria und Kap Verde).
  • Praktiken und Institutionen des maritimen Fernhandels im Atlantik und Mittelmeer
  • Migrationen, Diasporen, Bürgerrechte
  • Selbstzeugnisse und Reiseberichte
  • Wissenszirkulation in kolonialen Kontexten
  • Konsum und materielle Kultur