M.A. Eva Dal Canto

Doktorandin

Abteilung für Neuere Geschichte

Büro
D 101, Unitobler, Muesmattstrasse 45
Postadresse
Universität Bern
Historisches Institut
Länggassstrasse 49
3012 Bern
Seit November 2018 Doktorandin am Historischen Institut der Universität Bern.
2018 Tutorin im Fachbereich Geschlechtergeschichte an der Università di Roma „La Sapienza“.
2015-2018 M.A. in Geschichtswissenschaften an der Università di Roma „La Sapienza“. Abschlussarbeit: Los Ojos del Alma. L’universo onirico di conversori e convertiti nella provincia peruviana fra il XVI e il XVII secolo [Die Augen der Seele. Die Welt der Träume von Bekehrern und Bekehrten in der peruanischen Provinz, 16.-17. Jahrhundert], unter der Leitung von Prof. Dr. Marina Caffiero.
2010-2015 B.A. in Geschichte an der Università di Firenze. Abschlussarbeit: Tra Germania e Italia. Il contributo di Enrico Mayer (1824-1829) [Zwischen Italien und Deutschand. Der Beitrag von Enrico Mayer (1824-1829)], unter der Leitung von Prof. Dr. Renato Pasta.
  • Religionsgeschichte
  • Historische Anthropologie
  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Christliche Missionen
  • Lateinamerika
  • Globalgeschichte

Capuchin missionaries and papal nuncios as economic brokers in the Portuguese Atlantic (17th-19th centuries) (working titel).

PhD project 

Dieses Dissertationsprojekt ist Teil des SNF-Projektes Atlantic Italies: Economic and  Cultural Entanglements (15th-19th Centuries)