Modul Geschichtswissenschaft PH S1 Vertiefung Geschichte (Vorlesungen plus Literaturliste)

Das Modul Geschichtswissenschaft besteht für Studierende der Vertiefung Geschichte der Pädagogischen Hochschule Bern (PH S1) entweder aus einer einzelnen Literaturliste à 800 Seiten (Variante A) oder zwei Vorlesungen und der Prüfung Literaturliste à 600 Seiten (Variante B). Die vorgeschriebenen Vorlesungen (Variante B) müssen vor der Anmeldung zur entsprechenden Literaturliste abgeschlossen sein. Eine Anmeldung dafür ist somit bei Variante B erst im Folgesemester nach dem Besuch der letzten Vorlesung der Variante möglich. Die Literaturliste wird im Selbststudium erarbeitet.

Der Besuch der Vorlesungen muss Ende des Semesters von den Dozierenden auf den untenstehenden Formularen testiert werden. Das Formular ist Teil der Anmeldung.

Bitte jeweils BEIDE für die Anmeldung notwendigen Formulare zusammen einsenden!

Variante A:

1 Literaturliste für Studierende Variante A (800 Seiten) in Geschichte nach 1800

Die Studierenden des Studienprogramms Variante A PH S1 Vertiefung Geschichte besuchen keine Vorlesungen. Sie melden sich mit dem folgenden Formular plus dem Anmeldeformular an:

Variante B

2 Vorlesungen und 1 Literaturliste für Studierende Variante B (600 Seiten) in Geschichte nach 1800

Die Studierenden des Studienprogramms Variante B PH S1 Vertiefung Geschichte melden sich mit dem folgenden Formular plus dem Anmeldeformular an:

Die Anmeldung für das HS 2017 erfolgt bis zum 16. Oktober 2017 (eintreffend) ausschliesslich in schriftlicher Form und wird per Post an die untenstehende Adresse geschickt.
Bitte Anschrift vollständig übernehmen!

Anschrift:

Universität Bern
Historisches Institut
Institutssekretariat (z.H. Andrea Häfeli, B004)
Länggassstr. 49
3000 Bern 9

Die Anmeldung besteht aus dem Formular Anmeldung Modul Geschichtswissenschaft PH S1 (Vertiefung Geschiche) (gleich nachfolgend) und dem entsprechenden Formular für die Testierung der Vorlesungen (siehe oben).
Bitte BEIDE für die Anmeldung notwendigen Original Formulare (keine Kopie) zusammen einsenden!

 

Die Anmeldung erfolgt auf Papier und nur via Institutssekretariat, welches diese in KSL festhält. Letzteres gilt als Bestätigung der Anmeldung. Es wird keine postalische Bestätigung der erfolgten Anmeldung versandt.

Die Höchstzahl der Anmeldungen pro Dozent/in beträgt maximal 30 Studierende. Gehen mehr Anmeldungen als diese Zahl ein, werden die Anmeldungen postwendend zurückgeschickt.

Prüfungssession / Prüfungsablauf

Die Prüfungen finden in den letzten beiden Semesterwochen – (11. - 22. Dezember 2017) – statt. Die individuellen Prüfungstermine werden ca. drei Wochen vor der Prüfungssession am Anschlagbrett des Instituts veröffentlicht. Die Studierenden werden gehalten ggf. bereits bekannte Prüfungen anderer Fächer oder Kurse mit der Anmeldung oder danach direkt an andrea.haefeli@hist.unibe.ch zu kommunizieren, damit Überschneidungen vermieden sind.

Die Prüfung erfolgt auf der Grundlage der Literaturliste der jeweiligen Dozierenden (siehe unten). Mündliche Prüfungen dauern 15 Minuten, schriftliche 45 Minuten. Falls die Prüfung in einer anderen Form als angekündigt durchgeführt wird, werden die betroffenen Kandidatinnen und Kandidaten informiert.

Abmeldung / Nichterscheinen

Eine Abmeldung von der Prüfung ist ohne Angabe von Gründen bis und mit 13. November 2017 per e-Mail an andrea.haefeli@hist.unibe.ch möglich. Die Anmeldeformulare werden in diesem Fall per Post zurückgesandt.

Nach dem 13. November 2017 ist eine Abmeldung nur mehr unter Beilage eines schriftlichen Attestes möglich. Als Entschuldigungsgründe gelten: Krankheit, Mutterschaft, Todesfälle im engen Familienkreis, höhere Gewalt (insbesondere Ausfall von Verkehrsmitteln), Militärdienst. Die Vereinbarkeit der Prüfungen mit den Verpflichtungen gegenüber einem allfälligen Arbeitgeber ist vor der Anmeldung zur Prüfung zu klären; entsprechende Unvereinbarkeiten gelten nicht als Entschuldigungsgrund. Die Abmeldung ist in Papierform und mit Beilage eines entsprechenden Attestes (im Original) an das Institutssekretariat (Andrea Häfeli) zu schicken.

Das Nichterscheinen zur Prüfung wird mit der Note 1,0 sanktioniert. Die Prüfung gilt als nicht bestanden und kann einmal wiederholt werden.

Wiederholung der Prüfung

Wer eine Prüfung nicht bestanden hat, ist automatisch für die Wiederholung der Prüfung im folgenden Semester angemeldet.

Wer sich mit einem der oben genannten Entschuldigungsgründe von der Prüfung abgemeldet hat, kann mit dem/der entsprechenden Dozierenden einen ausserordentlichen Prüfungstermin vereinbaren. Für die Prüfungsorganisation sind in diesem Fall die Dozierenden zuständig. Für eine Abmeldung von diesem Termin gelten dieselben Regeln wie unter Abmeldung / Nichterscheinen genannt.

Wird die Prüfung des Kurses Literaturliste zweimal nicht bestanden, kann die Vertiefung Geschichte nicht erfolgreich abgeschlossen werden.

Herbstsemester 2017

Hinzugefügt: 16. Juni 2017

Hinzugefügt: 16. Juni 2017
Ausgebucht seit 3. Juli 2017

Hinzugefügt: 16. Juni 2017

Hinzugefügt: 16. Juni 2017
Ausgebucht seit 22. Juni 2017

Hinzugefügt: 16. Juni 2017
Ausgebucht seit 23. Juni 2017

Hinzugefügt: 10. Juli 2017

Hinzugefügt: 13. Juli 2017

Eine Anmeldung ist nur für aufgeschaltete Literaturlisten möglich.